Maquenque Eco Lodge

Wie Sie zur Maquenque Eco Lodge gelangen

Es gibt zwei Hauptrouten, um Maquenque zu erreichen.

Option 1 – Route 32

Wenn Sie San José verlassen, nehmen Sie die Route 32, die von San José in die Stadt Limón führt. Unterwegs durchqueren Sie den Braulio-Carrillo-Nationalpark, wo Sie mit etwas Glück wunderschöne Ausblicke auf die endlosen Nebel- und Regenwälder dieses wunderschönen Nationalparks genießen können. Während dieser Fahrt ist es wichtig, vorsichtig zu fahren, da es manchmal bewölkt ist und es viele scharfe Kurven gibt.
Nachdem Sie den Nationalpark etwa 1 Stunde durchquert haben, erreichen Sie schließlich die karibische Ebene. Fahren Sie etwa 10 Minuten weiter, bis Sie die Kreuzung Rancho Roberto erreichen, wo Sie links abbiegen sollten. Diese Straße führt nach Puerto Viejo de Sarapiqui. Die Fahrt von San Jose bis zur Kreuzung Rancho Robertos dauert 70 Minuten oder 53 Kilometer.
In etwa 45 Minuten oder 33 Kilometern erreichen Sie Puerto Viejo de Sarapiqui, wo Sie links abbiegen sollten, wenn sich die Tankstelle auf Ihrer linken Seite befindet. Fahren Sie weiter auf dem Weg nach La Virgen. Zuerst kommen Sie an einer Stadt namens Chilamate vorbei, die 15 Minuten oder 8 Kilometer vom Zentrum von Puerto Viejo de Sarapiqui entfernt liegt, und 2 Kilometer weiter müssen Sie rechts abbiegen, um den Nordatlantikkorridor zu nehmen, eine neue Straße, die zum Dorf Muelle führt.
Etwa 13 Kilometer weiter finden Sie rechts die Ausfahrt, die nach Pital führt. Biegen Sie rechts ab und nach 3 Kilometern finden Sie Pital de San Carlos.
Fahren Sie weiter nach Norden und suchen Sie das Dorf Saino, das etwa 30 Minuten oder 17 Kilometer entfernt ist.
In Saino angekommen, führt Sie eine Straße zur Boca Tapada, die etwa 10 Meilen oder 50 Minuten entfernt ist. Diese Straße von Saino nach Boca Tapada ist am Anfang gepflastert, und nach 4 Kilometern wird sie zu einer Schotterstraße, aber in gutem Zustand.
Wenn Sie im Dorf Boca Tapada angekommen sind, folgen Sie der Straße 4,5 Kilometer lang, wo sich zu Ihrer Linken der Park der Maquenque Eco Lodge befindet. Dort finden Sie den Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto für die Dauer Ihres Aufenthalts abstellen können.

Option 2 – Route 126

Diese Alternativroute ist etwas länger, stellt jedoch eine Alternative dar, falls die Route 32 gesperrt ist.
Diese Route beginnt in der Stadt Heredia, wenige Minuten von San José entfernt. In Heredia angekommen, müssen Sie die Route 126 nehmen, die vom Zentrum von Heredia nach San Miguel in der Sarapiqui-Ebene führt. Während dieser Reise durchqueren Sie ebenso schöne Landschaften mit Bergen und Nebelwäldern.
Wenn Sie das Zentrum von Heredia verlassen, führt die Route 126 ohne Umwege nach San Miguel de Sarapiqui. Diese Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 40 Minuten oder 55 Kilometer. Während der Fahrt kommen Sie am Wasserfall von La Paz vorbei, einem idealen Ort, um eine Pause einzulegen.
Von San Miguel aus müssen Sie an der Polizeistation von San Miguel sehr steil nach links abbiegen. Danach sollten Sie von San Carlos aus 20 Minuten oder 16 Kilometer bis Venedig auf dieser Route weiterfahren.
In Venecia angekommen, biegt die Straße leicht nach rechts ab und Sie sollten dieser Straße bis Pital de San Carlos folgen, das 27 Minuten oder 14 Kilometer weiter liegt.
Wenn Sie die Tankstelle Pital erreichen, biegen Sie rechts ab und fahren weiter nach Norden bis zum Dorf Saino, das etwa 30 Minuten oder 17 Kilometer entfernt ist.
In Saino angekommen, führt Sie eine Straße zur Boca Tapada, die 16 Kilometer oder etwa 50 Minuten entfernt ist. Diese Straße von Saino nach Boca Tapada ist am Anfang gepflastert, und nach 4 Kilometern wird sie zu einer Schotterstraße, aber in gutem Zustand.
Wenn Sie im Dorf Boca Tapada angekommen sind, folgen Sie der Straße 4,5 Kilometer lang, bis Sie zu Ihrer Linken den Park der Maquenque Eco Lodge finden. Dort finden Sie den Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto für die Dauer Ihres Aufenthalts abstellen können.

Option 3 – Von Boca San Carlos nach Boca Tapada auf dem Fluss

Für diejenigen, die Bootstouren und Dschungelflüsse mögen, bieten wir auch die Möglichkeit, mit dem Fluss zur Maquenque Eco Lodge zu fahren. Dieser Transfer ist interessant, da er unseren Kunden die Möglichkeit bietet, die lokale Flora und Fauna zu sehen, und gleichzeitig als Transportmittel dient, um zur Maquenque Lodge zu gelangen. Der Transfer startet von Boca San Carlos ( In Waze oder Google Maps ). Dort, am Fluss, haben wir einen schönen Anlegesteg mit privatem Parkplatz, wo die Kunden ihre Mietwagen stehen lassen können, während sie in Maquenque bleiben. Am Dock angekommen, werden sie vom Boot abgeholt und die Tour über den Fluss nach Boca Tapada beginnt. Während der Fahrt ist es möglich, Flora und Fauna (Affen, Vögel, Reptilien wie Krokodile und Flussschildkröten) zu sehen und gleichzeitig den wunderschönen Tropenwald zu bewundern. Derselbe Bootsservice bringt die Kunden am Ende ihres Aufenthalts in Maquenque von der Maquenque Lodge zurück nach Boca San Carlos, von wo aus sie in aller Ruhe ihre Tour durch Costa Rica fortsetzen können.

Open chat
Hello 👋
¿Como podemos ayudarte?